Im Herzen des Trentino, zwischen Trient und Bozen, erhebt sich majestätisch der Monte di Mezzocorona in der Piana Rotaliana-Königsberg. Dieses Gebiet ist nicht nur ein Land mit außergewöhnlichen Landschaften, sondern auch der Ursprungsort berühmter Weine wie dem roten Teroldego Rotaliano DOC, dem weißen Nosiola und dem Schaumwein Trento DOC. Die Entdeckung dieser kulinarischen Köstlichkeiten ist eine Reise durch historische Weinkeller, gemütliche Landwirtschaftsbetriebe und ausgezeichnete Restaurants. 

Die Piana Rotaliana-Königsberg ist eine wahre Fundgrube für kulturelle Schätze, wie das Trentiner Ethnografische Museum in San Michele, der bezaubernde Giardino dei Ciucioi und die herrlichen Fresken von Künstlern wie Paul Troger. Schlösser, alte Kirchen im gotischen und barocken Stil bieten die Möglichkeit, in die Geschichte und die Kunst des Trentino einzutauchen und machen jeden Besuch unvergesslich und bereichernd.

Sie können Mezzocorona erreichen:

  • mit dem Auto, Ausfahrt Mezzocorona/San Michele all’Adige auf der Autobahn A22
  • mit dem Zug, indem Sie am Bahnhof Mezzocorona aussteigen. Von hier aus können Sie entweder zu Fuß gehen (ca. 30 Minuten) oder den Zug Trento Malè-Mezzana bis zur Haltestelle im Stadtzentrum nehmen (2 Minuten)
  • mit dem Fahrrad, über den Etschtal-Radweg
  • mit dem Bus, mit Trentino Trasporti

 

 

Sobald Sie in Mezzocorona angekommen, können Sie wählen, ob Sie den Monte mit der Seilbahn, die nur einen Steinwurf vom Ortszentrum entfernt ist, oder zu Fuß über einen der verschiedenen Wege erreichen wollen.

An der Talstation der Seilbahn befindet sich ein großer Parkplatz (an manchen Sommertagen gebührenpflichtig – mehr Infos dazu befinden sich im entsprechenden Abschnitt).

Um alle Informationen zu erhalten, die Sie benötigen

Kontaktiere uns!
Warnungen